Fewa Fewa

Sag es mit Blumen

Wurfkissen sind toll, Blumen aber sind das magische Mittel der Inneneinrichtung. Sie bringen Leben, Schönheit und Wärme in jeden Raum. Wie soll man bei der großen Vielfalt an Blüten, die Augen und Nase betören, nur entscheiden, welche Blumen, Arrangements und Vasen am besten ins Dekor passen? Einfach! Hier ist der ultimative Leitfaden, für das perfekte Blumen-Statement:

Ass der Vasen

Eine Sammlung verschiedener Glasvasen.

Von traditionellen Keramik- bis zu modernen Glasvasen, es gibt viele Wege, Blumen in Szene zu setzen. Hier einige der gängigsten:

  • Vase mit schmalem Hals - eine klassische Form mit breitem Boden, die nach oben eng zuläuft. Eignet sich für: Blumen mit großer oder eindrucksvoller Blüte und schmalem Stiel und kaum Blättern wie Pfingstrosen, Butterblumen oder Hortensien.
  • Langhalsvase - eine kleine Vase mit sehr engem Hals. Eignet sich für: kleine, schmale Blumen oder Blätter, wie Lavendel oder babyblaue Eukalyptusblätter. Wirken besonders schön, wenn mehrere nebeneinander stehen
  • Zylindervase - hoch und gerundet wie ein Zylinder, bei dem der Durchmesser an Boden und Hals identisch ist. Eignet sich für: Blumen mit viel Grün wie Gartenrosen gepaart mit Eukalyptus und wilden Feldblumen
  • Kastenvase: untersetzt und viereckig, mit viel Platz am Hals. Eignet sich für: Blumen mit kurzem Stiel, kleinen Blüten und vielen Blättern, wie die Garten-Levkoje, pinke Protea, Anemone und Sommerazalee
  • Glockenförmige Vase - hat einen dicken Boden der nach oben in einen weiten, ausgestellten Hals ausläuft. Eignet sich für: langstielige Blumen mit eindrucksvoller Blüte. Callas, Tulpen, Schleierkraut und verschiedenes Bindegrün passen gut.
  • Runde Vase - kann klein und rund wie ein Ball sein oder eine längliche ovale Form haben. Eignet sich für: kurzstielige Blumen mit großer Blüte, wie Gerberas, Rosen oder Chrysanthemen.

Erwähnt werden müssen auch weniger konventioneller Blumengefäße, wie Einmachgläser, Körbe, Flaschen oder Krüge, die anstelle der klassischen Vase eingesetzt werden können und einen Hauch der Moderne bringen.

Flower Power

Rosen, Veilchen oder einen exotisch anmutenden dornigen Ast? Diese Frage plagt manch eine im Blumengeschäft stöbernde Seele. Bei so vielen verschiedenen Blumen, kann es schwerfallen, die zu deinem Dekor passenden auszusuchen. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, empfehlen Experten drei Dinge zu bedenken:

1. Stil

Eine Frau arrangiert Rosen in einer schmalen Vase.

Manche Blumen, wie Rosen, eignen sich besser für klassische, romantische und traditionelle Arrangements. Andere, wie Sonnenblumen, verleihen eine ländliche Stimmung während klare, glatte Linien modern und minimalistisch wirken.

Eng gesteckte Arrangements wirken zudem formeller, während lose Bouquets mit mehr Grün und Feldblumen einen entspannteren - und trotzdem modernen - Stil ausdrücken.

2. Größe

Eine Vase mit rosa Blüten und Blättern.

Bei Blumenarrangement kommt es definitiv auf die Größe an. Eine Tigerlilie wirkt in der Langhalsvase vielleicht fehl am Platz, genau wie eine große Zylindervase mit einem kleinen Strauß Kornblumen komisch aussieht. Überlege dir, welche Vase du verwenden willst und wieviel Platz dein Arrangement einnehmen soll, dann weißt du auch, welche Blumen sich am besten eignen.

Heißer Tipp: Jeder Strauß und jedes Arrangement braucht Gleichgewicht. Deshalb nimm unterschiedlich große Blüten, auch wenn du große Vasen verwendest. Und vergiss nicht mit Hilfe von Grün eine visuelle Balance zu schaffen.

3. Farbe

Eine Vase mit weißen Blüten vor einer grauen Wand.

Überlege, welche Farben in deinem Zuhause du hervorheben möchtest - kleine, helle Details in Ihrem Wohnzimmer, die Kunst an der Wand, die Sofakissen oder eine farblich hervorgehobene große Wand? Kontrast- und Komplementärfarben funktionieren am besten und machen die Inneneinrichtung harmonisch. Wenn du eine bestimmte Farbpalette im Kopf hast, ist das die beste Basis, um deine ultimative Blumenentscheidung zu treffen.

Du willst deine Räume schön, warm und mit Tiefe ausstatten? Blumen sind das ultimative Gestaltungs-Mittel. Hier ist alles, was du für perfekte Blumen-Arrangements wissen musst …

Eine Frau, die ein rosa Blumenarrangement zusammenstellt.